FEIERN OHNE STRESS: CHECKLISTE FÜR DEINE SILVESTER-PARTY

Du gibst eine Silvesterparty oder lädst Freunde zum Jahreswechsel zum Raclette- oder Fondue-Essen ein? Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt, wie Du Deine Feier stressfreier gestalten kannst. Hier kommt die ultimative Checkliste für Deine Silvesterparty:

ZEITMANAGEMENT UND PLANUNG

Beginne rechtzeitig mit der Planung, um genügend Zeit für Vorbereitungen zu haben. Last-Minute-Partys können stressig sein und die Teilnehmerzahl begrenzen. Setze Dich nicht zu stark unter Druck, aber plane trotzdem sorgfältig, um ein reibungsloses Fest zu gewährleisten. Zu viel Planung und Perfektionismus kann zu Stress führen. Entspanne Dich und genieße auch Du Deine Party! Sonst ist Stress programmiert.

GÄSTELISTE

Ob bei einem gemütlichen Raclette- oder Fondueabend in kleiner Runde oder der großen Silvesterparty – stelle sicher, dass die Gästeliste gut durchdacht ist und die Gäste harmonieren.

MOTTO

Ein festgelegtes Thema kann die Party interessanter gestalten und die Planung vereinfachen. So kannst Du passend dekorieren und auch die Gäste können sich im Vorfeld darauf vorbereiten, was sie erwartet.

EINLADUNGEN

Ob digital, per Telefon oder per Post – versende Einladungen zu Deiner Silvesterparty frühzeitig, um sicherzustellen, dass Deine Freunde auch planen können.

MUSIKAUSWAHL

Wähle Musik, die zur Stimmung und zum Anlass der Party passt. Achte aber darauf, dass die Musik nicht zu laut ist, um angeregte Gespräche zu ermöglichen. Die Musik sollte auch nicht die Nachbarn stören, insbesondere zu vorgerückter Stunde.

KULINARISCHES

Bereite eine Auswahl an Snacks und Gerichten vor, die den Geschmack Deiner Gäste treffen. Vermeide zu aufwendiges Essen. Komplizierte Gerichte können Dich als Gastgeber zu sehr in Anspruch nehmen. Ein paar kulinarische Ideen für Deine Silvesterparty findest Du hier. Biete eine Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken an. Zwinge niemanden, Alkohol zu trinken, wenn er oder sie nicht möchte. Wie wäre es mit einer DIY-Getränkestation? Dies ermöglicht es den Gästen, ihre eigenen Drinks zu mixen. Gerade bei einer großen Party vereinfacht das die Organisation.

MEHR TIPPS

ATMOSPHÄRE UND SITZGELEGENHEITEN

Stelle sicher, dass es gemütliche Ecken gibt, in denen sich die Gäste zurückziehen und entspannen können. Bei einer kleinen Runde beispielsweise mit Raclette-Essen sollte dies selbstverständlich sein, aber auch bei einer größeren Party, solltest Du für ausreichend Sitzmöglichkeiten sorgen. Ebenso solltest Du bei der Erstellung Deiner Gästeliste beachten, dass genügend Platz vorhanden ist, um sich frei zu bewegen.

SITZORDNUNG

Manchmal kann es tatsächlich sinnvoll sein, einen Tischplan mit Sitzordnung vorzubereiten. Damit lassen sich Streitigkeiten oder Unannehmlichkeiten vermieden, wenn Gäste aufeinandertreffen, die sich nicht mögen oder sich bisher noch nicht untereinander kannten. Noch ein Tipp: Vermeide es, über negative Themen oder Konflikte zu sprechen, um die Stimmung nicht zu trüben.

STÄNDIGES FOTOGRAFIEREN

Natürlich möchte man am liebsten jeden Moment festhalten. Aber vermeide es, ständig Fotos zu machen, da dies die Atmosphäre stören kann. Wie wäre es stattdessen mit einer Fotostation passend zum Motto? Das schafft nicht nur schöne Erinnerungen,
sondern lockert auch die Stimmung auf.

GASTFREUNDLICHKEIT

Sorge dafür, dass sich alle Gäste willkommen fühlen und sich wohlfühlen. Schenke jedem Gast die notwendige Aufmerksamkeit. Das gilt für kleine und auch für große Feiern. Gerade bei kleineren Runden könntest Du beispielsweise kleine Gastgeschenke für Deine Freunde überlegen. Aber das Wichtigste: Wenn auch Du Spaß hast und entspannt bist, dann haben auch Deine Gäste garantiert auch Spaß.

HILFE

Eine Freundin oder ein Freund bietet seine Hilfe an? Auch wenn es vielleicht schwerfällt – nimm die Hilfe an. Zu zweit macht die Organisation doch mehr Spaß und so kannst Du entspannter Deine Silvesterfeier genießen.

DIE PURES LEBEN SUCHE